Oberpfälzer Waldverein
Zweigverein Pfrentsch
 

  Ferienprogramm Schnitzeljagd

Kurz vor 15 Uhr war es endlich soweit. Eine Schnitzeljagd, die Stationen perfekt vorbereitet und geplant von Corinna Neuber, kann beginnen. Nach kurzer ausgiebiger Suche auf dem Vereinsgelände machten sich die 20 Mädchen und Jungen mit den Jugendbeauftragten Conny Hanauer und Corinna Neuber bewaffnet mit den ersten Teil der Karte auf den Weg zur ersten Station. Dort angekommen , mussten die Kinder ein großes Quadrat bilden, um den nächsten Teil der Karte zu finden, der zu Station 2 führte. An der zweiten Station galt es dann zunächst eine Geschichte mit Rätsel und den dritten Teil der Karte zu finden. Dann wurde die Geschichte vom „Quak den Frosch“ vorgelesen, denn im Anschluss musste das Rätsel gelöst werden, der die nächste Station beinhaltete. Nach kurzer Trinkpause ging es dann weiter zur vorletzten Station, die sich am Radweg befand. Hier mussten die Kinder eine Menschenkette bilden, um an den vorletzten Teil der Karte zu gelangen. An der letzten Station angekommen, wurde am Bogenschießstand nach den Bilderrätsel gesucht und den letzten Teil der Karte. Nach erfolgreichen Lösen des Bilderrätsels konnte auch das Lösungswort ermittelt werden, das die Kinder wieder zurück ins Vereinsgelände führte. Hier galt es ein letztes mal Augen weit auf, denn die Schatztruhe könnte ja überall sein. Als die Schatztruhe gefunden und geöffnet war, die mit allerlei kleinen Spielsachen zum Mitnehmen gefüllt war, stärkte sich die Gruppe mit Wiener und Käsewürstchen. Für die Erwachsenen war Kaffee und Kuchen bereitgestellt. Anschließend konnten die Kinder, bis sie abgeholt wurden, noch auf den Vereinsgelände spielen und toben.          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Doktor Wald

Wenn ich

an Kopfweh leide und Neurosen
mich unverstanden fühle und alt
und mich die schönsten Musen nicht liebkosen
dann konsultiere ich den Doktor Wald

Er ist mein Augenarzt und mein Psychiater
mein Orthopäde und mein Internist
er hilft mir sicher über jeden Kater
ob er aus Kummer oder Cognac ist

Er hält nicht viel von Pulverchen und Pille
doch umso mehr von Luft und Sonnenschein
und kaum umfängt mich seine sanfte Stille
raunt er mir zu: Nun atmen Sie mal ein!

Ist seine Praxis auch sehr überlaufen
in seiner Obhut läuft man sich gesund
und Kreislaufschwache, die noch heute schnaufen sind morgen ohne klinischen Befund

Er bringt uns immer wieder auf die Beine
und unsere Seelen stets ins Gleichgewicht
verhindert Fettansatz und Gallensteine
bloß Hausbesuche macht er leider nicht

(von einem unbekannten Verfasser)

 
OWV Pfrentsch  •  Heimat erhalten  •  Zukunft gestalten
www.owv-pfrentsch.de